Heikendorfer Sportverein von 1924 e. V.

5. Sportgala des HSV

Die 5. Sportgala des Heikendorfer Sportvereins zeigte am 15. September 2018 ein buntes Programm mit tollen Leistungen, an dem sich auch befreundete Vereine beteiligten.

Vereinsvorsitzender Gerhald Will freute sich über das Engagement der Sportlerinnen und zeigte sich von den Darbietungen beeindruckt: „Mit der Sportgala können wir vor allem den Eltern zeigen, was hier gemacht wird und wie hoch der Ausbildungsstand ist.“ Heikendorfs Bürgermeister Tade Peetz (CDU) bezeichnete die Sportgala als ein „sehr gutes Aushängeschild“ für die Gemeinde, um neben dem erfolgreichen Breitensport im HSV auch andere Sparten wie Leistungsturnen, Kunstrad oder Breakdance ins Rampenlicht zu rücken. „Die fallen manchmal ein bisschen hinten runter.“ Der Bürgermeister dankte den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die für das Gelingen der Sportgala verantwortlich sind. „Wir hoffen auf weitere tolle Veranstaltungen dieser Art“,so Peetz.

Neben den Leistungsturnerinnen, den Kunstradfahrern und den Breakdancern des Heikendorfer Sportvereins zeigten auch die Turnerinnen des Raisdorfer TSV und die Mädchen vom Landesleistungszentrum aus Kiel ihr Können. Professionelle Tanzeinlagen gab es vom TSC Rot-Gold Schönkirchen.