Heikendorfer Sportverein von 1924 e. V.

Erneut Auszeichnung für den Heikendorfer SV

Das Angebot „Wirbelsäulengymnastik“ unter der Leitung von Britta Jungclaus und Aleksandra Lilienthal des Heikendorfer Sportvereins wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgezeichnet (Urkunde).

In Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer prüft der DOSB seit über zehn Jahren qualitätsgesicherte Angebote in den Sportvereinen und verleiht ihnen das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT. Zu den Kriterien gehören unter anderem das zielgruppengerechte Angebot, eine qualifizierte Leitung, einheitliche Organisationsstrukturen, präventiver Gesundheitscheck, begleitendes Qualitätsmanagement und der Verein als Gesundheitspartner. SPORT PRO GESUNDHEIT verfolgt im Hinblick auf steigende Gesundheitskosten eine erfolgreiche Prävention durch kurzfristige Ziele wie die Stärkung von physischen und psychosozialen Gesundheitsressourcen sowie die Verminderung von Risikofaktoren. Im Kern zielen die Bemühungen von SPORT PRO GESUNDHEIT auf eine langfristige Bindung an gesundheitssportliche Aktivitäten sowie auf die Bildung einer eigenen Gesundheitskompetenz ab.