Wirbelsäulengymnastik

Wir starten einen neuen Kurs Wirbelsäulengymnastik am Freitag, 19. November 2021 in der Gymnastikhalle am Sportheim, Neuheikendorfer Weg 14-16.

Der Kurs besteht aus 10 Veranstaltungen von jeweils 1 Stunde und wird von professionell ausgebildeten Übungsleitern geführt. Die Kurse bieten wir für Mitglieder aber auch für Nichtmitglieder an. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (leider schon ausgebucht).

Infos zur Anmeldung: E-Mail: heikendorfer-sv@t-online.de oder schriftlich an: Heikendorfer SV, Postfach 1, 24226 Heikendorf

Gern kann auch der Briefkasten am Eingang der Gymnastikhalle genutzt werden oder Sie rufen uns an: 0431 / 24 28 43 (immer montags von 18-19 Uhr)

  1. Kurs – 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr
  2. Kurs – 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Neue Termine für den Donnerstag stehen fest – wir starten am 20. Januar 2022

  1. Kurs – 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  2. Kurs – 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

——————————————————————————————————————————————————————————————–

Wirbelsäulengymnastik-Kurse stehen bei uns ständig im Programm. Für dieses Angebot setzen Sie sich bitte mit der Geschäftsstelle unter Tel. 0431/242843 (immer montags von 18 bis 19 Uhr) in Verbindung. Dort bekommen Sie aktuelle Informationen zu freien Plätzen, Dauer, Kosten und weiteren Details.

Die Kurse finden freitags von 8.30 bis 9.30 Uhr und von 9.30 bis 10.30 Uhr bei Birgit Fox sowie donnerstags von 17 bis 18 Uhr und von 18 bis 19 Uhr bei Jasmin Jörg statt. Sie umfassen 10 Übungsstunden, in denen folgende Grundlagen erarbeitet werden:

  • Erlernen einfacher anatomischer Grundlagen der Wirbelsäule und ihren Bezug auf die Extremitäten
  • Erlernen des geraden Sitzes zur Umsetzung in den Alltag mit Erläuterungen des vorzugsweisen dynamischen Sitzens
  • Erlernen von Wirbelsäulen gerechtem Verhalten im Alltag
  • Einüben von Bewegungsabläufen, welche die Beweglichkeit der Wirbelsäule und die Kraft der Wirbelsäulen stützenden Muskulatur erhalten und erhöhen

Die Übungen werden unter Zuhilfenahme verschiedener Geräte ausgeführt (Pezziball, Gymnastikball, Theraband, etc.) und basieren auf physiotherapeutischen Kenntnissen.