Radball

Radball ist eine Sportart, bei der mit speziellen Fahrrädern auf Tore gespielt wird. Dabei wird der ca. 600 Gramm schwere Ball in der Regel mit dem Rad gespielt.
Es spielen immer zwei Mannschaften von jeweils zwei Sportlern gegeneinander. Die Spielzeit beträgt zwei mal sieben Minuten und wird auf dem 14 mal 11 Meter großen Spielfeld ausgetragen.
Es gibt feste Spielregeln, für deren Einhaltung ein Schiedsrichter sorgt.

Trainingszeiten:

  • montags, 19 bis 20 Uhr, Jugendliche und Männer: bei Herbert Schuppan

Trainingsort: Gemeindesporthalle Heikendorf, Schulredder

 

 

 

 

 

 

 

Nähere Infos bei Herbert Schuppan, Tel. 0431/24494.